Suche

Designauswahl

Designauswahl

Access-Keypad

Alt+0
Startseite.
Alt+3
Vorherige Seite.
Alt+6
Sitemap.
Alt+7
Suchfunktion.
Alt+8
Direkt zum Inhalt.
Alt+9
Kontaktseite.
.

Barrierefreie Stimmabgabe für blinde und sehbehinderte Menschen beim Bürgerentscheid Bundesgartenschau 2023 in Mannheim

Presseinformation
Badischer Blinden- und Sehbehindertenverein V.m.K.
Augartenstr. 55, 68165 Mannheim
Tel.: 0621 / 402031, Fax: 0621 / 402304
E-Mail: info@bbsvvmk.de
05. September 2013

Am 22. September 2013 werden alle Mannheimer zum Bürgerentscheid über die Bundesgartenschau 2023 aufgerufen. Erstmalig können blinde und sehbehinderte Menschen auch unterhalb der Landesebene mit Hilfe einer Stimmzettelschablone und einer Audio-CD beim Bürgerentscheid über die Durchführung der Bundesgartenschau 2023 in Mannheim ihr Votum barrierefrei abgeben. „Dadurch wird sichergestellt, dass diese Personengruppe ohne fremde Hilfe ihr Kreuz machen kann. Dies ist ein weiterer Schritt zur gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am gesellschaftlichen Leben“, so Karlheinz Schneider, Vorsitzender des Badischen Blinden- und Sehbehindertenvereins.

Die hohen Hürden für einen Bürgerentscheid erfordern eine möglichst große Beteiligung der Mannheimer Bürger, um die in der Öffentlichkeit kontrovers geführte Diskussion politisch zu beenden. „Wir wünschen uns eine rege Teilnahme aller Mannheimer Bürgerinnen und Bürger an dieser richtungsweisenden Entscheidung, damit wir nach dem Bürgerentscheid vorankommen,“ fügt Christoph Graf, Leiter der Bezirksgruppe Mannheim des Badischen Blinden- und Sehbehindertenvereins hinzu.

Kostenlose Stimmzettelschablonen und Hörinformationen zum Bürgerentscheid können bei der Geschäftsstelle des Badischen Blinden- und Sehbehindertenvereins angefordert werden:
Badischer Blinden- und Sehbehindertenverein V.m.K., Augartenstr. 55, 68165 Mannheim, Tel.: 0621 / 402031, E-Mail: info@bbsvvmk.de

.