Suche

Designauswahl

Designauswahl

Access-Keypad

Alt+0
Startseite.
Alt+3
Vorherige Seite.
Alt+6
Sitemap.
Alt+7
Suchfunktion.
Alt+8
Direkt zum Inhalt.
Alt+9
Kontaktseite.
.

Barrierefreies Bauen I

Mobile Wohnberatung der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald sowie Chancen behinderter Menschen durch Mehrgenerationenwohnen Freitag, 01. Mai 2009, 13 bis 17 Uhr, Stand F10, 6010, bei Sonderschau DIALOG IM DUNKELN® - Eine Ausstellung zur Entdeckung des Unsichtbaren auf dem Mannheimer Maimarkt 2009, 25.04. – 05.05.2009

Menschen sollen so lange wie möglich in ihrer gewünschten Wohnumgebung bleiben. Das gilt nicht nur im Alter sondern auch wenn nach Eintreten einer Behinderung, nach Erkrankungen oder Unfällen, die körperliche Leistungsfähigkeit beeinträchtigt ist. Das kostenfreie Angebot der "Mobilen Wohnberatung" für Mieter, Vermieter und Hausbesitzer beinhaltet hier Unterstützung und Beratung. 

 

Im Mittelpunkt des vom Bundesfamilienministerium geförderten Projektes stehen konkrete Vorschläge und Entscheidungshilfen zur Anpassung einer Wohnung an geänderte Bedürfnisse. Maßnahmenvorschläge zur Erlangung von Barrierefreiheit, bzw. der Reduzierung vorhandener Barrieren sind oft wesentliche Ergebnisse der Beratung. Das Spektrum der Mobilen Wohnberatung geht sehr weit. Es reicht von jungen Familien bis zu Senioren. Da die Zahl der ehrenamtlichen Berater begrenzt ist, haben akute Notfälle wie z.B. Schlaganfall, Unfall oder schnelle Erblindung immer Vorrang. Mitarbeiter der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald werden zu jeder vollen Stunde an unserem Stand berichten und zum Gespräch zur Verfügung stehen.


Das Zusammenleben mehrerer Generationen unter einem Dach ist zur Zeit in aller Munde als neues Wohnmodell. Welche Chancen dieser Ansatz für behinderte Menschen bietet, wird uns Frau Ursula Schumacher von LebensArt Gemeinsam Wohnen Bergstraße berichten.


Wir wollen aber auch von unseren Besuchern wissen, was sie bei Barrierefreiheit für wichtig halten und was für Maßnahmen sie vorschlagen. Daher haben wir ein Antwortblatt vorbereitet, das jeder Interessierte ausfüllen und abgeben kann. Unter allen abgegebenen Vorschlägen wird im Rahmen des Projektes "Neues Wohnen" eine Reise nach Berlin von der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald verlost. 


Wir wollen aber auch von unseren Besuchern wissen, was sie bei Barrierefreiheit für wichtig halten und was für Maßnahmen sie vorschlagen. Daher haben wir ein Antwortblatt vorbereitet, das jeder Interessierte ausfüllen und abgeben kann. Unter allen abgegebenen Vorschlägen wird im Rahmen des Projektes „Neues Wohnen“ eine Reise nach Berlin von der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald verlost.
.