Suche

Designauswahl

Designauswahl

Access-Keypad

Alt+0
Startseite.
Alt+3
Vorherige Seite.
Alt+6
Sitemap.
Alt+7
Suchfunktion.
Alt+8
Direkt zum Inhalt.
Alt+9
Kontaktseite.
.

Fit im Job - Berufliche Perspektiven für Blinde und Sehbehinderte

Montag, 26. April 2010 und Montag, 03. Mai 2010, jeweils 13 bis 17 Uhr, Halle 26, Stand 2619, im Rahmen von "Wenn die Augen schwächer werden, sind wir mit Rat und Tat Ihr Partner!" auf dem Mannheimer Maimarkt 2010, 24.04. – 04.05.2010

Das Berufsförderungswerk (BFW) Würzburg, ein überregionales Bildungszentrum für Blinde und Sehbehinderte, informiert am Montag, 26. April 2010, und Montag, 03. Mai 2010 jeweils von 13 bis 17 Uhr über berufliche Chancen und Möglichkeiten für blinde und sehbehinderte Erwachsene. Darüber hinaus sind weitere Gesprächspartner am Stand.

 

Das BFW Würzburg, bei dem der BBSV Mitgesellschafter ist, weist eine erfolgreiche Bilanz auf: Über zwei Drittel aller BFW-Absolventen finden nach ihrer BFW-Ausbildung dauerhaft einen neuen Arbeitsplatz. Dies ist umso erfreulicher, als die meisten dort Umgeschulten ihren ursprünglichen Beruf aufgrund der Seheinschränkung aufgeben mussten.

Die Arbeit des BFW Würzburg ist gekennzeichnet durch ein breites Angebot von rund zwei Dutzend Ausbildungsberufen. Hierzu zählen Abschlüsse im kaufmännischen Bereich und in Verwaltungsberufen sowie die gewerblich-technische Qualifizierung zum CNC-Dreher und -Fräser. Die enge Zusammenarbeit mit Rehabilitationsträgern wie der Deutschen Rentenversicherung, den Agenturen für Arbeit und den Berufsgenossenschaften sorgt dafür, dass sich im BFW zur Zeit rund 240 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet neue berufliche Perspektiven erarbeiten.

 

Die weitreichenden beruflichen Möglichkeiten blinder und sehbehinderter Menschen sind vielen Arbeitgebern, aber auch manchem Betroffenen gar nicht bewusst. Waren die "klassischen Blindenberufe" früher auf Telefonist, Stenotypist, Masseur, Korbflechter und Klavierstimmer beschränkt, bieten EDV und Internet blinden und sehbehinderten Menschen heute ein breites Spektrum an Berufen. Maimarktbesucher, aber auch potentielle Arbeitgeber und Berufsberater, können diese große Palette nun näher kennen lernen. Hierzu zeigen wir an unserem Stand unter anderem einen modernen PC-Arbeitsplatz für blinde und sehbehinderte Menschen. Die Experten des BFW geben Informationen zu den beruflichen Möglichkeiten, Arbeitgeber und Arbeitnehmer erfahren an konkreten Beispielen, wie leistungsfähig blinde und sehbehinderte BFW-Absolventen im Beruf sind.

 

Ziel unserer beiden Aktionstage ist es, das BFW Würzburg dabei zu unterstützen, die Wiedereingliederung blinder und sehbehinderter Menschen in Beruf und Gesellschaft weiter zu verbessern. Individuelle Beratungsangebote und optimal auf blinde und sehbehinderte Erwachsene abgestimmte Qualifizierungsmaßnahmen machen das BFW Würzburg zu einer der bundesweit führenden Einrichtungen in diesem Bereich.

.