Suche

Designauswahl

Designauswahl

Access-Keypad

Alt+0
Startseite.
Alt+3
Vorherige Seite.
Alt+6
Sitemap.
Alt+7
Suchfunktion.
Alt+8
Direkt zum Inhalt.
Alt+9
Kontaktseite.
.

Fit zu Hause – barrierefrei Bauen, Leben und Wohnen

Sonntag, 06. Mai 2012, 13 bis 17 Uhr, Halle 26, Stand 2615, im Rahmen von „Wenn die Augen schwächer werden, sind wir mit Rat und Tat Ihr Partner“ auf dem Mannheimer Maimarkt 2012, 28.04. – 08.05.2012

Pressetext "Fit zu Hause" als Word-Datei herunterladen

Presseinformation
Badischer Blinden- und Sehbehindertenverein V.m.K.
Augartenstr. 55, 68165 Mannheim
Tel.: 0621 / 402031, Fax: 0621 / 402304
E-Mail: info@bbsvvmk.de

04. April 2012

„Wenn die Augen schwächer werden ...“, sieht man die Welt mit anderen Augen. Die Ehren- und Hauptamtlichen des BBSV helfen mit Beratung und Information, wieder neuen Mut zu fassen und trotzdem ein erfülltes Leben weiter zu führen. Doch wie kann bei der Vielzahl von vorher nicht wahrgenommenen Barrieren zu Hause und im täglichen Leben Abhilfe geschaffen werden? Was muss und kann man in den eigenen vier Wänden und im direkten Umfeld ändern? Wie kann das Erleben und Erfahren von Kunst und Kultur vermittelt werden? Auf diese und weitere Fragen geben unsere Gäste im Lauf des Nachmittags zahlreiche Antworten. Das geht von den Gestaltungsmöglichkeiten in der Wohnung über die Vorstellung blinden- und sehbehindertengerechter Museums- und Stadtführungen bis hin zu den Angeboten von Hörfilmen in Fernsehen und Kino. Wir stellen dies in Kurzvorträgen vor und bieten die Diskussion und den Austausch mit den Referenten an. Darüber haben wird die Arbeitsgemeinschaft Barrierefrei Rhein-Neckar e.V., ein wichtiger Partner des BBSV zur behinderungsübergreifenden Schaffung von Barrierefreiheit, ihren neuen Rollstuhlführer für Mannheim vorstellen.

Es folgen die Uhrzeiten und Themen der einzelnen Kurzvorträge:

  • 13 Uhr "Sprechende Treppengeländer und singende Fußböden" - Technische Hilfen für mehr Sicherheit und Bequemlichkeit beim selbstständigen Wohnen für Menschen mit Sehbehinderungen.
    Referent: Nikolaus Teves, Geschäftsführer der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald
  • 14 Uhr "Durch Mannheim rollen ohne Barrieren". Die AG Barrierefreiheit stellt ihren Wegweiser "Mit dem Rollstuhl barrierefrei unterwegs in Mannheim" vor.
    Referent: n.N.
  • 15 Uhr „Unterwegs mit allen Sinnen – Erlebnisführungen durch die Region nicht nur für blinde und sehbehinderte Menschen“
    Referentin: Rita G. Plichta, zertifizierte Gästeführerin
  • 16 Uhr „Hören und Sehen im Kino – Kino für Alle“
    Referent: Robert Huttenlocher, Leitung Filmeinkauf der Kinos in Mannheim, Cineplex und CinemaxX.
.