Suche

Designauswahl

Designauswahl

Access-Keypad

Alt+0
Startseite.
Alt+3
Vorherige Seite.
Alt+6
Sitemap.
Alt+7
Suchfunktion.
Alt+8
Direkt zum Inhalt.
Alt+9
Kontaktseite.
.

Rahmenprogramm: Zusätzliche Angebote in der Sonderschau DIALOG IM DUNKELN® auf dem Mannheimer Maimarkt

Presseinformation
Badischer Blinden- und Sehbehindertenverein V.m.K.
Augartenstr. 55, 68165 Mannheim
Tel.: 0621 / 402031, Fax: 0621 / 402304
E-Mail: info@bbsvvmk.de

18. April 2013

Rahmenprogramm: Zusätzliche Angebote in der Sonderschau DIALOG IM DUNKELN® - Eine Ausstellung zur Entdeckung des Unsichtbaren auf dem Mannheimer Maimarkt, 27.04. – 07.05.2013

Zu den Kernaufgaben des Badischen Blinden- und Sehbehindertenvereins (BBSV) zählen nicht nur die Beratung und Unterstützung betroffener Menschen und deren Angehörigen, sondern auch die allgemeine Information der interessierten Öffentlichkeit über die Belange blinder und sehbehinderter Menschen sowie die Gesundheitsvorsorge. Die zusätzlichen Angebote des BBSV bilden ein weites Spektrum ab. Er konnte außer eigenen Events die Unterstützung zahlreicher Partner gewinnen, die ihre Angebote für blinde und sehbehinderte Menschen präsentieren. Diese zusätzlichen Angebote sind im Wesentlichen aus den beiden Bereichen Gesundheit und Prävention. Der BBSV zeigt ganz konkrete Beispiele bei der Schaffung von Barrierefreiheit im öffentlichen Nahverkehr und stellt Projekte zu barrierefreiem Bauen und Wohnen vor. Im Bereich Gesundheit will er aufklären über schlechtes Sehen und Hören sowie die Volkskrankheit Diabetes. Selbstverständlich informiert der BBSV auch während des gesamten Maimarkts an seinem Stand sowohl über die Arbeit des Vereins als auch über den Einsatz von Hilfsmitteln für blinde und sehbehinderte Menschen. Das Spektrum reicht von einfachen Hilfen im Haushalt bis zum Computerarbeitsplatz für blinde und sehbehinderte Menschen.

Die Zusatzveranstaltungen am 30.04., 02.05, 04.05. und 07.05. finden jeweils von 13 bis 17 Uhr statt. Im Folgenden in chronologischer Reihenfolge ein Überblick zu Partnern und Zusatzveranstaltungen:

  • 30.04.: Fit und mobil - unterwegs mit dem ÖPNV: Öffentlicher Personennahverkehr für Alle. Gemeinsam mit der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) und dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) wird der BBSV Angebote und Leistungen in der Metropolregion darstellen. Premiere wird das wichtige, vom VRN komplett überarbeitete und aktualisierte Linien- und Haltestellenverzeichnis in Braille- und Großschrift haben. Die RNV wird zeigen, wie Haltestellen barrierefrei gebaut werden.
  • 02.05.: Fit und gesund - Sehschädigung und Prävention: Gemeinsam mit der AOK Baden-Württemberg bietet der BBSV Gesundheitsinformationen an. Optik-Dieterich aus Heidelberg führt Seh- und Hörtests durch. Die Odenwald-Apotheke aus Mannheim-Neckarstadt wird Blutzuckermessungen vornehmen. Ehrenamtliche blinde und sehbehinderte Selbsthilfevertreter informieren.
  • 04.05.: Barrierefreies Bauen und Wohnen: Mit „Mobile Wohnberatung nicht nur für blinde und sehbehinderte Menschen“ präsentiert die Handwerkskammer Mannheim Heidelberg-Neckar-Odenwald ein aktuelles Projekt, das zeigt, was das Handwerk in der Region tut, um sich dem demographischen Wandel zu stellen. Die Arbeitsgemeinschaft Barrierefreiheit Rhein-Neckar e.V. stellt vor, worauf beim barrierefreien Bauen und Wohnen geachtet werden sollte und steht auch für allgemeine Fragen rund um Barrierefreiheit beratend zur Verfügung.
  • 07.05.: Fit und gesund – Sehschädigung und Prävention: Gemeinsam mit der AOK Baden-Württemberg bietet der BBSV Gesundheitsinformationen an. Optik-Dieterich aus Heidelberg führt Seh- und Hörtests durch. Ehrenamtliche blinde und sehbehinderte Selbsthilfevertreter informieren.
.