Suche

Designauswahl

Designauswahl

Access-Keypad

Alt+0
Startseite.
Alt+3
Vorherige Seite.
Alt+6
Sitemap.
Alt+7
Suchfunktion.
Alt+8
Direkt zum Inhalt.
Alt+9
Kontaktseite.
.

Kochkurs für Männer und Frauen in Karlsruhe

Am 05. April 2018 findet ein Kochkurs im Gesundheitszentrum der AOK, Kriegsstraße 41, 76133 Karlsruhe statt. Es werden mit fachlicher Unterstützung einige leckere Rezepte zubereitet.

Die Teilnahmegebühr beträgt 4 Euro. Anmeldung bei Frau Inge Stumpp (Tel.: 07248 5724).

Live-Audiodeskription für blinde und sehbehinderte Menschen in Karlsruhe

Nicht alleine für junge Menschen führt das Junge Staatstheater Karlsruhe am Samstag, den 27.01.2018, und Montag, den 29.01.2018, jeweils um 11 Uhr „Die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleburry Finn“ zusätzlich mit einer Live-Audiodeskription für blinde und sehbehinderte Menschen und Kinder auf. Die Aufführungen finden statt im Kleinen Haus des Badischen Staatstheaters Karlsruhe, Hermann-Levi-Platz 1 in Karlsruhe. Geplant ist an diesen Tagen bei beiden Vorstellungen vorab für blinde und sehbehinderte Menschen eine spezielle Einführung vor der Vorstellung u.a. mit Begehung der Bühne.

Eintritt: 7,50 € pro Kind/Schüler u. Student, 13 € pro Erwachsener, jeweils 50 % Ermäßigung für Menschen mit Schwerbehindertenausweis und deren Begleitperson.

Kontakt, weitere Informationen und Anmeldung bei Frau Huber unter 0721 20101020 oder jule.huber@staatstheater.karlsruhe.de

Woche des Sehens 2017

In diesem Jahr lautet das Motto der bundesweiten Woche des Sehens vom 08. bis 15.10.2017„Das Ziel im Blick!". Wir sind mit Fachvorträgen, Beratung und Hilfsmittelausstellungen in Karlsruhe und Mannheim natürlich wieder mit dabei.

Mehr zur Woche des Sehens 2017

„Zweck fremd?! Den Dingen auf der Spur“ am 14.10.2017

So manches in den Museumsdepots des Badischen Landesmuseums erscheint uns heute fremd und wir wissen nicht mehr, wozu es früher verwendet wurde. In dieser blinden- und sehbehindertengerechten Führung werden die Geheimnisse um den einen oder anderen seltsamen Gegenstand gelüftet.

Mehr über die Sonderführung „Zweck fremd?!“

Bayerische Woche 2017 in Saulgrub: Fast ausgebucht, noch 7 Plätze frei

Das Tagesprogramm für die diesjährige „Bayerische Woche“ vom 16. bis 23. September 2017 kann in der Geschäftsstelle abgerufen werden, ebenso Prospekte vom AURA-Hotel Saulgrub. Die Freizeit ist bereits fast ausgebucht. Insgesamt haben wir noch 7 Plätze frei. Daher haben wir den Anmeldeschluss nochmals verlängert. Sollten Sie noch Interesse haben, melden Sie sich bitte bis Anfang Juli in der Vereinsgeschäftsstelle (Tel. 0621 40203, E-Mail: info@bbsvvmk.de) an.

Aus Ton und Sand: Mönch und Nonne, Fabelwesen am 20.08., 17:00 Uhr in Lorsch

Diese Ausstellung gibt bis zum 3. September 2017 im Schaudepot Zehntscheune des UNESCO Weltkulturerbes Kloster Lorsch erstmalig Einblick in die Fundstücke Lorscher Keramik. Rund 500 ausgestellte Objekte geben Auskunft über den vielfältigen Einsatz keramischer Erzeugnisse und ihrer Funktionen im Verlauf der 800-jährigen Klostergeschichte: Vom ganz praktischen Einsatz des Materials für Dachdeckungen und Heizsysteme bis zu repräsentativen, bunt glasierten und verzierten Kacheln. Höhepunkt ist die Präsentation des einzigen, noch am ursprünglichen Ort aufgefundenen Schmuckfußbodens, der bei Aus-grabungen der 1930er Jahre entdeckt wurde. Im Rahmen einer blinden- und sehbehindertengerechten Führung werden die Exponate anschaulich erklärt und können teilweise auch abgetastet werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, selbst Kacheln herzustellen. Der Eintrittspreis beträgt 7,- Euro. Eine Begleitperson ist frei. Maximale Personenzahl (ohne Begleitpersonen) 10 Personen. Anmeldungen bitte bis zum 14.08.2017 bei der Geschäftsstelle unter 0621 402031

„Schulabschluss – wie geht es weiter?“

Der Landesblinden- und Sehbehindertenverband Baden-Württemberg e.V. lädt vom 08. bis 09. März 2017 wieder zur Informationsbörse „Schulabschluss – wie geht es weiter?“ Schüler, Eltern und Lehrer nach Stuttgart ein. Bald ist der erste Schulabschnitt geschafft und was kommt dann. Alle Institutionen, die sich um die berufliche Bildung blinder und sehbehinderter Menschen kümmern, sind bei dieser Informationsbörse vertreten. Ebenso sind Vertreter der Agentur für Arbeit, des Integrationsfachdienstes oder Arbeitgeber sehbehinderter und blinder Menschen, dabei. Die Informationsbörse bietet auf viele Fragen von Schülern und Eltern Antworten an. Sie will auch Eltern und Lehrer informieren, denn für sehbehinderte und blinde Menschen gibt es viele passende Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten.

Lesen Sie in der Einladung als Word-Datei weitere Details zur Informationsbörse „Schulabschluss – wie geht es weiter?“

Woche des Sehens 2016

Auch in diesem Jahr ist der BBSV in Karlsruhe im Rahmen der Woche des Sehens wieder aktiv dabei. Lesen Sie hier weitere Details.

Woche des Sehens 2016
.